Bd. 3 Jesus begegnen
Zugänge zur Christologie

Tobias Nicklas
Wer war Jesus von Nazaret?
Jesus im Spiegel der Evangelien

Gerhard Hotze
Das Christusbekenntnis im Neuen Testament

Jan-Heiner Tück
Jesus Christus - Gottes Heil für uns
Eine dogmatische Skizze

Markus Tomberg
Begegnungen mit Jesus
Religionspädagogische Herausforderung des Christusglaubens

Zu den Autoren


Jesus begegnen:
Zugänge zur Christologie



Gerhard Hotze, Tobias Nicklas, Markus Tomberg, Jan-Heiner Tück: Jesus begegnen: Zugänge zur Christologie, Freiburg - Basel - Wien 2008.



Inwiefern man es in Jesus mit Gott zu tun hat, ist die zentrale Frage christlicher Theologie. Lässt sich das Bekenntnis der Christen zu Jesus, dem Sohn Gottes, historisch und systematisch verantworten? Und wie lässt sich die Geschichte Jesu als endgültige Offenbarung Gottes verstehen? Dazu muss das Zeugnis des Neuen Testaments kritisch untersucht werden, die Entwicklung des christlichen Dogmas, aber auch die Möglichkeit, in der heutigen Lebenswelt Zugänge zu öffnen, um Jesus neu zu begegnen. Im Christologie-Modul werden aus der Perspektive der biblischen Exegese, der Fundamentaltheologie, der Dogmatik und der Religionspädagogik die zentralen Themen der Christologie auf dem neuesten Stand der Forschung praxisgerecht und kompakt für das Studium präsentiert.



|Materialien|